Keldur

 

Im Süden der Insel Island können nahe der Ortschaften Hella und Hvoltsvöllur so genannte Torfhäuser besichtigt werden. Im Weiler Keldur gibt es ein Museum mit mehreren Torfhäusern und einer Kirche. Den historischen Ort Keldur erreicht man über die Straße 264, die zwischen den Orten Hella und Hvoltsvöllur von der Ringstraße 1 nach Osten abzweigt.
Im Internet wird zwar mitgeteilt, dass das Museum täglich geöffnet ist. Während meines Besuches an einem Sonntag war es jedoch geschlossen. Vielleicht hing die Schließung mit dem starken Regen zusammen, der an diesem Tag herrschte. Die Gebäude konnten jedoch von außen besichtigt werden.


Straßenkarte

Anfahrt

GPS-Track Anfahrt

Open Street Map
 

Keldur

Bild 1: die Kirche von Keldur
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen